Freiwilligen-Team

Rund 80 Freiwillige zwischen 25 und 85 Jahren sind im Freiwilligen-Team im Spital Uster tätig. Gehören auch Sie bald dazu?


Die Begegnung mit anderen Menschen, das Gefühl, in einer schwierigen Situation nicht allein gelassen zu werden, und die Gewissheit, gut aufgehoben zu sein, sind für das Wohl unserer Patientinnen und Patienten wichtig. Wer allein ist oder sich einsam fühlt, erhält deshalb auf Wunsch Unterstützung von einer/einem Freiwilligen. Rund 2000 Einsätze leistet das Team pro Jahr. Seit der Gründung des Teams 2002 ist die Zahl der Menschen, die sich engagieren, kontinuierlich gewachsen.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Es gibt viele Möglichkeiten, den Patientinnen und Patienten zu zeigen, dass jemand für sie da ist: von der kleinen Besorgung bis zum einfühlsamen Gespräch.

Wollen auch Sie Zeit schenken und Menschen begegnen? Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig:

  • Besuchsdienst
  • Bücherwagen
  • Sitzwachen
  • Gottesdienstbegleitung

Aus- und Weiterbildung

Vor Ihrem ersten Einsatz werden Sie umfassend geschult. Dazu findet jährlich eine Kursreihe statt, an der alle Freiwillige und solche, die es werden wollen, teilnehmen können. Zusätzlich organisieren wir einmal im Jahr einen Weiterbildungsanlass zu unterschiedlichen Themen. Und das Miteinander im Team kommt auch nicht zu kurz: dafür sorgt das jährliche Team-Fest.

Regelmässiger Erfahrungsaustausch im Team

Mitglieder des Teams treffen sich alle drei Monate zum offenen Austausch zu allen Themen des freiwilligen Engagements. Spitalseelsorger Markus Naegeli moderiert die Diskussionsrunde. Die Teilnahme daran ist selbstverständlich freiwillig.

Sie im Freiwilligenteam

Sie bestimmen, wie Sie tätig sein möchten und wie oft.


Das bringen Sie idealerweise mit

  • Sie setzen sich gerne für andere ein und können gut mit kranken Menschen umgehen
  • Sie sind kontaktfreudig und einfühlsam, ausgeglichen und sowohl in psychisch als auch in körperlich guter Verfassung
  • Sie verfügen über Geduld und Diskretion und sind verantwortungsbewusst, zuverlässig und belastbar
  • Sie sind bereit, sich mit den Themen Einsamkeit, Hilflosigkeit,  Schmerz, Trauer, Leid und Tod auseinanderzusetzen

Das können Sie von uns erwarten

  • Wir schulen Sie sorgfältig für Ihr freiwilliges Engagement, fördern Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen und begleiten Sie kompetent.
  • Wir fördern den regelmässigen Austausch mit anderen Freiwilligen und bieten Ihnen regelmässig Weiterbildungen an.
  • Wir treffen verbindliche Vereinbarungen zu Rechten und Pflichten und versichern Sie während der Einsatzzeit gegen Berufsunfall und Haftpflichtfälle.
  • Sie erhalten eine Spesenentschädigung sowie auf Wunsch einen Sozialzeitausweis.

Kurse

Seit 2011 bietet das Spital Uster Kurse für Mitglieder des Freiwilligen-Teams an und solche, die es werden wollen. Die nächste Kursreihe startet am 16. Januar 2017.


Der Kurs umfasst drei Grund- sowie vier Aufbaumodule. An sieben halben Tagen werden insgesamt zwölf Themen behandelt. Angesprochen werden Personen, die bereits im Freiwilligenteam tätig sind, aber auch an Interessierte, die sich ein Engagement als Freiwillige vorstellen können.

Sie können sich jederzeit bei Kurt Mühlbach für die Kurse anmelden.

10. April, 18:00 - 21:30 Uhr

Das Thema: «Konfrontation mit Krisensituationen».


13. April, 13:30 - 17:00 Uhr

Das Thema: «Konfrontation mit Krisensituationen».


15. Mai, 18:00 - 21:30 Uhr

Das Thema: «Mit demenzkranken Menschen umgehen».


18. Mai, 13:30 - 17:00 Uhr

Das Thema: «Mit demenzkranken Menschen umgehen».


8. Juni, 18:00 - 20:00 Uhr

Es geht um den Erfahrungsaustausch unter Freiwilligen, um die Aufarbeitung von schwierigen Situationen bei den Einsätzen und um vieles mehr.


12. Juni, 18:00 - 21:30 Uhr

Das Thema: «Mit demenzkranken Menschen umgehen».


15. Juni, 13:30 - 17:00 Uhr

Das Thema: «Mit demenzkranken Menschen umgehen».


3. Juli, 18:00 - 21:30 Uhr

Das Thema: «Kinaesthetics/ basale Stimulation».


13. Juli, 13:30 - 17:00 Uhr

Das Thema: «Kinaesthetics/ basale Stimulation».


Kontakt

Unsere Patientinnen und Patienten brauchen Sie, Ihre Freude am Kontakt mit Menschen, Ihr Einfühlungsvermögen und Ihre Bereitschaft, Zeit zu schenken.


Sie sind an einem freiwilligen Engagement im Spital Uster interessiert und möchten mehr erfahren? Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Nach einem ausführlichen Erstgespräch, dem Schnuppertag und Erstellen der schriftlichen Vereinbarung kann bereits Ihr erster, begleiteter, Freiwilligen-Einsatz geplant werden. Das Freiwilligen-Team des Spital Uster freut sich auf Sie!