Angebot Logopädie

Die Logopädie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Behandlung von Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen.


Die Sprache ist unser wichtigstes Kommunikationsmittel. Die Stimme ist unser ganz persönliches Instrument. Täglich schlucken wir ganz selbstverständlich etwa 1000 Mal Nahrung, Getränke und Speichel und brauchen dafür um die 50 Muskelpaare.

Leistungsspektrum

Diagnostik, Beratung und Behandlung von: 

  • Störungen des Schluckens (Dysphagie)
  • Störungen der Sprache (Aphasie)
  • Störungen der Artikulation und der Sprechatmung (Dysarthrie)
  • Störungen der Stimme, der Resonanz und der Sprechmelodie (Dysphonie)
  • Gesichtslähmungen (Fazialisparesen)
  • Sprachabbauprozessen
  • Artikulationsstörungen z.B. nach Operationen im Mund-Rachen-Bereich

Zum Aufgabenbereich gehören auch: 

  • Anpassung und Schulung des Gebrauchs von Kommunikationstafeln und elektronischen Hilfsmitteln zu unterstützten Kommunikation (in Zusammenarbeit mit den Anbietern)
  • Einbezug der Angehörigen im Rahmen von Einzelberatungen
  • Organisation von weiterführenden Abklärungen und Behandlungen

Eine logopädische Abklärung und Therapie wird nach ärztlicher Verordnung durch den Spitalarzt, den Hausarzt oder einen Spezialisten eingeleitet.

Team

Porträt

Die Logopädin Claudia Spiess führt stationäre und ambulante Therapien durch.


Am Spital Uster behandelt unsere Logopädin jeweils dienstags, donnerstags und freitags – in enger Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten – erwachsene Patienten mit erworbenen Störungen der Sprache, des Lesens und Schreibens, der Artikulation, der Stimme, des Schluckens und der Gesichtsmotorik. Das Angebot richtet sich sowohl an stationäre Patienten des Spitals, als auch an ambulante Patienten aus der Region.

Für die Therapie ist eine ärztliche Verordnung erforderlich.

Kontakt

Dienstag, Donnerstag und Freitag: 08:00 bis 17:00 Uhr

 

Telefon:  +41 (0)44 911 11 43
E-Mail  

 

Postanschrift
Spital Uster
Logopädie
Brunnenstrasse 42
8610 Uster