Angebot Operationsbereich

In der modernen, hochtechnisierten Operationabteilung betreut ein interdisziplinäres Team – bestehend aus Spezialisten der Pflege, Chirurgen und Anästhesisten – die Patientinnen und Patienten.


In vier Operationssälen und einem Zystoskopiesaal werden jährlich rund 6000 stationäre und ambulante sowie notfallmässige Patienten in den Fachbereichen Viszeralchirurgie, Traumatologie, Orthopädie, Gynäkologie, Urologie, Hals-Nasen-Ohren-Chirurgie und Handchirurgie operiert.

Diese Infrastruktur steht unseren Patienten und Operateuren an 365 Tagen rund um die Uhr zur Verfügung.

daVinci®System eingeführt

Die Ärzte führen komplexe Operationen seit Mitte 2015 mit Unterstützung eines Operationsroboters durch. Dank dieser modernen Technik können Chirurgen, Urologen und Gynäkologen präziser und schonender operieren. Die Patienten erleiden dadurch weniger Schmerzen, genesen rascher und können früher in den Alltag zurückkehren.

Team

Porträt

Im Operationsbereich arbeiten rund 60 Mitarbeitende - in der Anästhesiepflege, OP-Pflege, Lagerungspflege sowie Zentralsterilisation.


Wir arbeiten in einem Mehr-Schichtbetrieb und sind rund um die Uhr für Sie da. Zudem bilden wir in den Bereichen Anästhesiepflege und OP-Pflege aus.

Anästhesiepflegeteam hat vielseitige Aufgaben

  • Das Anästhesiepflegeteam ist zusammen mit den Anästhesisten verantwortlich für die Durchführung und Überwachung der Narkosen und Regionalanästhesien in den Operations-und Eingriffräumen des Spitals Uster. Zu den Aufgaben gehört ausserdem:
  • Wir stellen den Reanimationsdienst im Haus und schulen die Mitarbeitenden in Megacode und BLS-Kursen. 
  • Wir kümmern uns um die Erstversorgung von Patienten im Schockraum. 
  • Wir transportieren Beatmungspatienten in die Diagnostik. 
  • Wir unterstützen die geburtshilfliche Anästhesie im Gebärsaal. 
  • Wir bewirtschaften die Medikamente, Geräte und das Verbrauchsmaterial.

OP-Pflege unterstützt Operateur

Das OP-Pflegeteam ist dafür verantwortlich, das benötigte sterile Material und Instrumentarium vorzubereiten und bereitzustellen. Weitere Aufgaben sind:

  • Wir unterstützen den Operateur aktiv beim jeweiligen Eingriff. 
  • Wir entsorgen das gebrauchte Material und Instrumentarium fachgerecht und bereiten es wieder steril auf. 
  • Wir bewirtschaften die Medikamente, Geräte, das Verbrauchsmaterial und Implantate. 
  • Wir betreuen Patienten, die während der Operation eine Lokalanästhesie erhalten.

Lagerungspersonal nimmt Patienten in Empfang

Das Team der Lagerungspflege nimmt die Patientin oder den Patienten an der OP-Schleuse in Empfang und ist für die fachgerechte Lagerung des Patienten während des Eingriffes zuständig. Die Mitarbeitenden arbeiten bereichsübergreifend mit dem Anästhesiepersonal, der OP-Pflege und den Operateuren zusammen. Zusätzlich unterstützen sie das OP-Team bei der Bereitstellung und Bedienung von technischen Geräten.

Zentralsterilisation: Reinigen, desinfizieren und sterilisieren

Die Mitarbeitenden der Zentralsterilsation sind verantwortlich für die korrekte Reinigung und Wiederaufbereitung des im OP genutzten Instrumentariums und dessen Sterilisation gemäss Medizinprodukteverordnung (Swissmedic). Sie kümmern sich um die Funktionstüchtigkeit und veranlassen wenn nötig die Reparaturen der defekten Instrumente. Ausserdem beliefern sie alle Abteilungen des Spital Usters mit Sterilgut.

Pflegeausbildung im OP-Bereich

Die «Pflege im Operationsbereich» umfasst die Vorbereitung, Mitwirkung und Nachbetreuung bei operativen Eingriffen. Auf Interessierte wartet ein abwechslungsreicher und herausfordernder Berufsalltag.

Wir bilden aus in den Bereichen:

  • Anästhesiepflege: Wir sind ein anerkannter Bildungsanbieter für das NDS Dipl. Anästhesieexperten HF.
  • OP-Pflege: Wir sind Praktikumsbetrieb für HF OT Studierende des Careums Zürich. Zudem bieten wir das Eignungspraktikum für diesen Studiengang an.