Angebot Angiologie

Der Fachbereich Angiologie befasst sich mit der Abklärung und Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Gefässerkrankungen.

 

Unser Angebot umfasst die Betreuung ambulanter und stationärer Patienten mit Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefässe. In konsiliarärztlicher Zusammenarbeit mit der Klinik für Angiologie am UniversitätsSpital Zürich findet zweimal wöchentlich eine Angiologie-Sprechstunde statt. 

Unser Leistungsspektrum beinhaltet:

Diagnostik und Therapie

  • Arterielle Verschlusskrankheit an Armen und Beinen
  • Halsschlagader
  • Gefässe des Darmes und der Nieren
  • Krankhafte Erweiterungen der Schlagadern (Aneurysmen)
  • Entzündliche Gefässerkrankungen
  • Raynaud Syndrom (primär, sekundär)
  • Krampfadern / Varikose
  • Akute Venenthrombose und Langzeitfolgen
  • Erkrankungen von Lymphgefässen
  • Ödeme inklusive Lipödem
  • Störungen der kleinsten Blutgefässe (Mikroangiopathien)
  • Fehlbildungen des Gefässsystems (vaskuläre Malformationen)
  • von chronischen Wunden

Modernste Untersuchungsmethoden

Zur Abklärung von Gefässerkrankungen bieten wir modernste Untersuchungsmethoden an.

  • Messung der peripheren Druckwerte mit Bestimmung des Ankel-Brachial-Indexes ABI
  • Oszillographie
  • Farbkodierte Duplexsonographie
  • Transcutane Messung der Sauerstoffpartialdruckwerte der Haut (tcpO2-Messung)

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Computer- und Magnetresonanz-Angiograpien werden am Institut für Radiologie durchgeführt. Untersuchungen der Mikrozirkulation (Kapillarmikroskopie und Mikrolymphographie) werden an der Klinik für Angiologie am UniversitätsSpital vorgenommen.

Für die invasive Therapie der arteriellen Verschlusskrankheit (Ballonangioplastie, Stenting) von Becken-, Bein-, Arm-, Nieren- und Mesenterialarterien sowie der Halsschlagader werden die Patientinnen und Patienten an die Klinik für Angiologie am UniversitätsSpital Zürich überwiesen. Die anschliessende Betreuung erfolgt wieder im Spital Uster.

Die Behandlung von Krampfadern erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Chirurgischen Klinik im Hause. Je nach Befund wird das klassische operative Verfahren oder die endovenöse Behandlung angewendet.

Bei Patientinnen und Patienten mit chronischen Wunden wird eng mit dem Wundbehandlungszentrum des Spitals Uster zusammengearbeitet.

Komplexe Gefässerkrankungen werden regelmässig interdisziplinär am UniversitätsSpital besprochen.

 

 

 

Team

Porträt

Das Team besteht aus Dr. med. Marie-Luise Valentin und dem Fachpersonal der Medizinischen Tagesklinik des Spitals Uster.

 

In konsiliarärztlicher Zusammenarbeit mit der Klinik für Angiologie am Universitätsspital Zürich, Leitung Prof. Dr. med. Béatrice Amann-Vesti, findet zweimal wöchentlich eine Angiologie-Sprechstunde im Spital Uster statt.

 

Kontakt

Angiologie-Sprechstunde

Mittwoch und Freitag, jeweils von 08.00 bis 17.00 Uhr

Telefonische Terminvereinbarung

Montag bis Freitag: 8.00 bis 17.00 Uhr

Tel.: +41 (0)44 911 23 55

Zuweisungen

Tel.: +41 (0)44 911 12 82
Fax: +41 (0)44 911 13 60

 

E-Mail  

 

Postanschrift:
Spital Uster
Medizinische Tagesklinik
Brunnenstrasse 42
8610 Uster